KategorieGesellschaft

Ähnlich wie die Liebe, sind auch die Menschen und unsere Gesellschaft ein Schwerpunkt meines Blogs.
In dieser Kategorie findet ihr Beiträge, die sich mit unsere Gesellschaft und allem was damit verbunden ist befassen.

Im Trott gefangen

I

Ich gehöre zu den Menschen, die fortlaufend Veränderung brauchen… schleicht sich einmal der Alltagstrott ein, neige ich recht schnell dazu in Depressionen abzurutschen. Das Leben ist Veränderung Wenn ich in den letzten Jahren etwas gelernt habe, dann ist es für mich selbst einzustehen. Ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als ich beispielsweise so lange an Beziehungen festhielt, bis mein Gegenüber sie beendete. Nicht gerade die feine, englische Art – ich weiß. Nichts desto trotz war es für mich so leichter… dachte ich. Tatsächlich blendete ich systematisch die Tage, Woche, Monate, vielleicht sogar Jahre davor aus, in denen es mir echt...

Zeit ist der Faktor

Z

Es ist schon wieder Wochen her, dass ich das letzte Mal hier etwas veröffentlicht habe. Irgendwie habe ich schlichtweg keine Zeit – bzw. es hat keine Priorität mehr. In den letzten Monaten musste ich mir zwangsläufig viele Gedanken machen. Bin mehr als 20.000 Kilometer durch Deutschland gefahren, fing an eine Community aufzubauen. Mir wurde klar, dass mir im Moment nichts fehlt, außer Kraft und Zeit. Ich bin regelmäßig am Ende, schlafe unruhig, kämpfe mit Panikattacken. Die ganze Corona-Situation macht es nicht gerade leichter, weil die Menschen scheinbar immer dümmer werden. Wie es mich ankotzt, aber irgendwo kann ich es auch nachvollziehen –...

Zusteller – die leisen Verlierer der Pandemie

Z

Die Post erwirtschaftet Milliarden, der Onlinehandel boomt und seit Herbst 2019 fühlt sich jeder Tag wie Weihnachten an. Dauerbelastung, Stress, erhöhte Sendungsmengen und dazu die allgemeine Volksverdummung. – Ich habe keinen Bock mehr. Der Einzelhandel stirbt Während die Aktien der Post und anderer Zustellunternehmen weiter nach oben schießen, geht der Einzelhandel zu Grunde. Inzwischen sollte selbst dem Dümmsten klar sein, dass der Einzelhandel stirbt und es nach der Pandemie, meiner Meinung nach, auch keine Rückkehr geben wird. Es ist bequem, denn man sitzt zuhause und lässt sich alles liefern. Die einfachsten Dinge, die vor der Pandemie nie...

Hängt’s nich’ an die große Glocke

H

Seit einigen Wochen arbeitet eine neue Kollegin bei uns, sie hat früher wohl schon einmal bei der Post gearbeitet, dann etwas anderes gemacht und ist wieder zurückgekommen. Ich unterhalte mich ganz gern mit ihr, meistens Nachmittags, wenn ich schon wieder eine Weile auf dem Postamt bin und sie dann irgendwann nach mir rein kommt. Heute morgen hat sie mich angeschaut und stellte mir eine Frage: “Eric, kann es sein, dass du seit ein paar Tagen schlechte Laune hast?” – “Jah, hab’ jetzt drei Mädels in sechs Monaten abgeschossen.” entgegnete ich ihr. Eine andere Kollegin kam hinzu: “Du der Eric ist ganz...

Erfahrungswerte

E

Im Leben gibt es leider keine Patentlösung, was es jedoch gibt sind Erfahrungswerte. Aktuelle befinde ich mich wieder in einer etwas verzwickten Situation, die ich früher rein emotional gelöst hätte – ganz nach dem Motto: “Es wird schon alles gut…”, obwohl mir die Erfahrung etwas ganz anderes sagt. Lange Zeit konnte ich nicht verstehen wieso mich meine Freunde um Rat oder emotionalen Beistand bitten und schlussendlich dann doch wieder in die entgegengesetzte Richtung rennen. Irgendwann akzeptierte ich das einfach, lehnte mich zurück und wartete auf das Unvermeidliche. Noch vor ein paar Jahren war ich recht arrogant und belächelte das...

Verbrannte Erde vs. Friede, Freude, Eierkuchen

V

Bei mir im Ort gibt es eine kleines, familiengeführte Restaurant – vor Zeiten vor Corona, Lockdown und Co. war ich dort gerne mit einem Arbeitskollegen essen, zu den Betreibern gehören zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der eine ist etwas kräftiger, scheinbar ausgeglichener und zufrieden, der andere hingegen schlank und etwas verbittert. Beide sind überaus lustig und sympathisch und irgendwie sind sie auch ein Grund wieso wir immer wieder dort hin gehen. Ende des vergangenen Sommers kam das Thema Trennung auf und wie beide damit umgehen. Die Kommunikation zwischen den beiden ist immer sehr unverblümt und direkt und lockert sich...

Das könnte dich interessieren:

Neueste Kommentare

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2022 meskasblog.de