Counter-Strike: GO – Mädchenspiel für Anfänger

C

In letzter Zeit spiele ich wieder verschiedene Games und über GTA, Space Engineers und Garry’s Mod bin ich dann auch wieder auf CS:GO gekommen.

Das letzte Mal habe ich CS gespielt, als sie die Ränge eingefügt haben, habs dann aber gleich wieder an den Nagel gehängt, weils mir zu doof war. Grund dafür war schlichtweg, dass ich bereits weit über 200 Wettkämpfe gewonnen hatte und nun sollte ich erst ein paar Ränge steigen, bevor ich wieder am Matchmaking teilnehmen kann? Bitte was?

Ich mein ich hab mit CS 0.8 angefangen, damals hat man sich noch auf LAN-Parties getroffen, Röhrenmonitore durch die Gegend geschleppt usw. und jetzt nach CS 0.8 – 1.6, CS:CZ und abertausend Stunden CS:S – diversen ESL-Spielen und Fun-Clanwars soll ich irgendwelche Public-Scheiße spielen um meinen Rang zu erhöhen nur um dann am Matchmaking teilzunehmen?

Ich mein ich versteh den Sinn dahinter… aber hallo? 200+ gewonnene Spiele? Ich hab keinen Bock auf den Dreck. Kurzerhand hab ich CS:GO wieder deinstalliert und fertig.

Nervig war dann nur, dass ich nach wie vor fast täglich Freundschaftsanfragen wegen meinen Maps gekriegt habe und noch bekomme und mich Leute dann fragen wie sie die Maps zum Laufen bekommen:

Veröffentlicht:
20. Juni 2013 um 5:14 Uhr
03. Juli 2013 um 23:42 Uhr
07. Juli 2013 um 20:02 Uhr
10. Juli 2013 um 10:31 Uhr (letzte Aktualisierung)
Sprich, die Karten sind über 4 Jahre alt! CS: GO hat sich seither geändert und ich habe alle Errungenschaften, wieso sollte es mich dann interessieren, ob ihr irgendwelche Probleme damit habt? Für mich hats funktioniert – fertig, ab.
Wie schon gesagt: CS hat sich geändert… verändert – nicht unbedingt zum Positiven meiner Meinung nach. Die Karten sind viel zu hell und flippig gestaltet, als ob man sich an TF2 orientiert hätte, die Waffen klingen jetzt alle wie Spielzeugpistolen und der Handel mit Pixeln boomt nach wie vor.
Klar, ich kauf‘ mir jetzt andere Hintergrundmusik für 10€, nen Messerskin für 200€ oder irgendwelche Sprühlogos, die in der Anwendung begrenzt sind und letztendlich doch sowieso kein Schwein nutzt.

Counter-Strike ist für mich inzwischen ein sehr langsames und gleichermaßen langweiliges Spiel geworden und auch wenn sich die Streuung und der Rückstoß der Waffen scheinbar anders verhält ist es doch ein recht leichtes Spiel. Zugegeben ich war nie ein wirklich guter CS-Spieler, aber wenn man dann mal nach Jahren wieder ein Spiel spielt und am Ende mit 16-2 dasteht, denkt man sich: „Naja gut, so schwer kann es echt nicht sein.“
Wie gesagt für mich ist es langsam inzwischen, gerade weil ich die letzten Wochen überwiegend Warframe gespielt habe und dabei stehts versuchte möglichst viele Kopfschüsse zu machen – nicht, dass es bei WF in irgendeiner Art und Weise notwendig wäre, aber irgendwann wird das Gegrinde eben langweilig und man setzt sich eben persönliche Ziele.
Ach ja… ich habe nicht gegen Bots gespielt. Tatsächlich habe ich mich echt gewundert wie schlecht manche Spieler sind und dachte mir dann, dass ich doch mal ein paar Spiele mach, um meinen Rang zu erhöhen. Verwundert hat mich dabei nur, dass man nur noch Rang 2 braucht, statt eines deutlich höherem wie es damals nach dem Update war – oder zumindest habe ich es so in Erinnerung.
Nachdem ich dann wieder an den Wettkämpfen teilnehmen konnte, war ich erstaunt darüber wie lange man als einzelner Spieler warten muss – doch ich wollte wissen wie es da inzwischen ist und die Gelegenheitsspiele nicht als Richtwert nehmen.
Zwei Spiele gemacht – zwei Spiele gewonnen und schon keinen Bock mehr, denn trotz der ganzen Updates hat sich an den 5 D’s des Dodgeballs Counter-Strike’s nicht geändert:
https://youtu.be/PRsy4ub0OpE
oder anders: ducken, schießen, laufen, ducken… und ehm schießen.
Hat mich übrigens auch gewundert, dass das so wenige im Wettkampf nutzen… naja, einen versuch war’s wert.

Also published on Medium.

Passend zum Thema:  Chancen

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Von Eric

Das könnte dich interessieren:

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me