Kraft und Mut

K

Seit Tagen, Wochen, Monaten stelle ich mir ein und die selbe Frage: Wie kann ich die Kraft und den Mut aufzubringen endlich alles hinter mir zu lassen? Aufzustehen und einen klaren Schlussstrich zu ziehen, bestimmt zu sagen: „So und so sieht’s aus und das und das halte ich von dir.“?!

Es gibt nichts was ich verlieren könnte, außer der Illusion, dass… ach ich weiß auch nicht, schwer, wohl das schwierigste Thema mit dem ich mich je befasst habe… ich mein…

Bei Fremden ist es leicht ihnen die Meinung zu geigen und oft werde ich als Arsch abgestempelt, aber Menschen die Meinung zu geigen, die einem wichtig sind? Hm. Habe oft gehört, dass ich lernen soll Dinge einfach stehen zu lassen, doch wie soll ich etwas stehen lassen was mich innerlich zerfrisst und mir den Schlaf raubt?

Wahrscheinlich ist es die Angst missverstanden zu werden, dass Erwartungen nicht erfüllt werden… ich weiß es nicht… ich weiß es schon und ja, es ist die Angst, dass meine Erwartungen nicht erfüllt werden. So sitze ich nun hier, fahr‘ Gedankenkarussell und flüchte in virtuelle Welten, um abgelenkt zu sein…


Also published on Medium.

Passend zum Thema:  Will ich überhaupt schreiben?

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me