Ich kann mir keine Liebe leisten

I

Vergangene Woche hatte ich eine Freundin zu Besuch, wir sind dann samstags gemeinsam an den Bodensee gefahren, haben uns einen schönen Tag gemacht aber quasi all unser Geld rausgeworfen. Wir strickten Pläne – weggehen, abhauen, WG, usw. typische Spinnereien einfach. Als wir mit unseren Überlegungen fertig waren stellte ich ihr irgendwann eine Frage:

„Von was sollen wir leben? Luft und Liebe?“„Ney Liebe können wir uns nicht leisten!“ antwortete sie…

– richtig, Liebe kann ich mir nicht leisten.

Ich bin nun Ende 20 – das ist nichts wenn man bedenkt, dass ich mein ganzes Leben noch vor mir habe. Naja ehrlich gesagt dachte ich das auch schon Anfang 20 und geändert hat sich in all den Jahren nichts.

Gut, dass sich nichts geändert hat ist gelogen – gerade im letzten Jahr bzw. den letzten beiden Jahren hat sich so viel bei mir geändert, auf und ab, links und rechts… ach Gottchen…

… habe eine Frau kennengelernt, kleiner Rückblick:

Status #28
25. Juli 2015
Hmm… Komisch.

Status #29
6. August 2015
Wolke 7 <3
Nicht komisch… Voll schön ;)

… ich weiß auch nicht, mir fehlen einfach die Worte bei der Frau, krieg Gänsehaut und Herzrasen in ihrer Nähe, könnte mich stundenlang in ihren Augen verlieren, sie festhalten und nie wieder loslassen… sie ist die erste und einzige bei der ich mich rundum geborgen fühle, über alles offen spreche und keine Angst haben muss etwas falsches zu sagen… kurzum… es gibt keine Kurzfassung… ja… hach… ich glaub, wenn alle anderen Worte nicht ausreichen spricht man von Liebe oder so… hm.

Passend zum Thema:  Schritt für Schritt

Jedenfalls hat sie mich letztens an etwas erinnert was mir meine Mutter schon vor vielen Jahren gesagt hat… Frauen möchten einen Mann der mit beiden Beinen fest im Leben steht… und ich? Ich bin bisher irgendwie durch die Gegend geschlittert… hatte immer die Erwartung, dass ich irgendwann eine finde, die mich mitschleppt und mir hilft, mich ein Stück weit an die Hand nimmt und begleitet, sodass man sich dann ein gemeinsames Leben aufbaut.

Inzwischen weiß ich, dass das so nicht funktioniert:

Zunächst muss man mit beiden Beinen fest im Leben stehen und dann KANN man sich auch Liebe leisten.

… also auf geht’s… Schluss mit Ausreden.


Also published on Medium.

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me