Windows Testzeit verlängern

W

Hin und wieder kommt es vor, dass man ein neues Betriebssystem testen möchte. Gerade jetzt nach dem Windows 8.1 Update kommen immer mehr User auf die Idee sich das Ganze doch mal anzuschauen und ausgiebig zu testen.

Seit (soweit ich weiß) Windows 7 ist es so, dass man Windows ohne gültigen Produktschlüssel installieren und anschließend 30 Tage kostenlos testen kann. Gerade wenn man einen Testrechner über längeren Zeitraum betreiben möchte kann es vorkommen, dass diese Testzeit nicht immer ausreicht.

Sicherlich könnte man Windows dann einfach neu installieren und erneut 30 Tage lang testen, wer es sich’s jedoch leichter machen möchte geht wie folgt vor:

Starte den PC im abgesicherten Modus

  • Wenn auf dem Computer nur ein einziges Betriebssystem installiert ist, hält man beim Neustart des Computers F8 gedrückt. F8 muss gedrückt werden, bevor das Windows-Logo angezeigt wird.
  • Sind auf dem Computer mehrere Betriebssysteme installiert, musst du das entsprechende Betriebssystem zunächst mit den Pfeiltasten markieren und dann F8 drücken.

Kommandozeile öffnen

  • Windows 7: Klicke auf die Startschaltfläche und gebe in das Suchfeld „cmd“ ein. Nun musst du die Kommandozeile als Admin starten. Die funktioniert in der Regel durch einen Rechtsklick auf CMD / als Administrator ausführen.
  • Windows 8(.1): Bei Win 8 geht der zuvor beschriebene Vorgang schneller, einfach einen Rechtsklick auf die Startschaltfläche machen und Eingabeaufforderung (Administrator) starten.

Die richtigen Befehle nutzen

Gebe nun „slmgr.vbs -rearm“ ein und warte kurz bis eine Meldung erscheint. Die Testzeit wurde nun wieder auf den Startwert gestellt.

Weitere Parameter

Anstelle von „-rearm“ können folgende Parameter genutzt werden:

-itk [Produktschlüssel] Ersetzt den aktuellen Produktschlüssel
-upk Löscht den aktuellen Produktschlüssel
-ato Versucht Windows zu aktivieren
-dlv Ausführliche Informationen über den aktuellen Lizenzstatus
-xpr Erweiterte Informationen
-dli Status der Aktivierung

Passend zum Thema:  Howto: Windows Media Player "Starten des Servers fehlgeschlagen" beheben
[att_box color=“yellow“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]Getestet unter Windows 7 und Windows 8.1[/att_box]

Also published on Medium.

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me