SchlagwortRelease

Stirbt ArcheAge?

S

Vor rund drei Jahren erfuhr ich das erste Mal von ArcheAge, einem Sandbox-Game wie es bis Dato nicht existiert hat. Bereits in der geschlossenen Beta konnte ich mir einige Stunden lang einen Eindruck vom Spiel verschaffen und mir wurde schnell klar, dass sich das jahrelange Warten gelohnt hat.
Der Release des Spiels war unbeschreiblich – Warteschlangen von 2000-3000 Leuten und die damit verbundene Wartezeiten von mehreren Stunden wurden irgendwann zum Tagesritual. Jeder wollte es spielen, alle waren begeistert – vorerst zumindest.

Rust – Hobbyhomos auf Beutezug

R

Rust. Ich mach das diesmal anders… ich fasse mich diesmal nicht zusammen, sondern werde mein Review in Form eines Tagebuchs meiner Spielerfahrung schreiben und am Ende kann jeder selbst beurteilen, ob er Interesse daran hat oder nicht. Tag 1: Nachdem ich mir das Spiel zugelegt habe und es erfolgreich installiert worden ist, machte ich mich auf die Suche nach einem deutschen Server. Als ich meine Wahl getroffen hatte fand ich mich auf einer Insel wieder. Nackt, einen Stein in den Händen, zwei Bandagen und eine Fackel im Inventar. Gut, also da war ich nun. Ich hatte 0 Orientierung und wusste nicht wie ich mich am besten zu Recht finden sollte. Eine (...)

Das könnte dich interessieren:

Neueste Kommentare

Kategorien

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2020 meska.me