Lesezeit: 2 Minuten

Der R53 ist heut recht lange gelaufen, überwiegend weil ich einfach mal alles frei blasen wollte. Der Kleine stand nun schon eine ganze Weile und ich muss nach wie vor auf die Ersatzteile warten, also was habe ich heute getan?

Richtig! Sauber gemacht.

Ich wollte bereits heute Mittag zum Action fahren, allerdings wollte mich ein Kumpel begleiten, also sind wir erst am frühen Abend gemeinsam gefahren.

Habe dann allerhand Putzmittel und einen neuen Verbandskasten gekauft, hat mich alles insgesamt 21,57 Euro gekostet.

Freiblasen

Wieder daheim angekommen ließ ich den Motor etwas warm laufen und stellte die Heizung und das Gebläse auf max. Die Luftausgänge? Nennt man das so? Waren teilweise etwas fest, konnte sie aber dann mit etwas Cockpitspray wieder lösen. Die Heizung und das Gebläse funktionieren tadellos, was schon mal ein Fortschritt zu meinem R50 ist, denn dort musste ich den Wärmetauscher wechseln – und mein Gott, war das ein Geficke.

Wie dem auch sei, ich reinigte das Auto einmal komplett von Hand. Innen und Außen. Zugegeben ich habe die “Arbeit” genutzt, um mich etwas von einer WhatsApp-Nachricht abzulenken… aber das ist ein anderes Thema.

Nachbarin

Eine Nachbarin von mir kam nach Hause und begutachtete den neuen Mini: “Hast du ein neues Auto?” ich: “Ja, der andere ist ja Totalschaden…”“Ich meine ein neues, neues Auto…”“Nein, der ist 20 Jahre alt, so wie mein anderer…”

Sie konnte es kaum glauben, was ich irgendwie cool fand.

Pop Pop Pop

Während der Reinigung ist mir aufgefallen, dass sich eine kleine Pfütze hinter dem Auspuff gebildet hat. Ich schaute in die Rohre und konnte ordentlich Schmotter feststellen.

Ich rieb sie so lange mit Papiertüchern aus, bis sie wieder sauber waren, setzte mich ans Steuer und ließ den Kleinen ordentlich knallen – wieder Dreck und wieder putzen. Den Vorgang wiederholte ich an die fünf mal, bis alles sauber war.

Ergebnis: Von Innen und Außen fast wie neu – Abgasanlage auch sauber, bin zufrieden.

Ach… fast vergessen. Ich habe mir noch eine neue Handyhalterung bestellt wie ich sie auch schon in meinem R50 verbaut hab. Problem ist, dass ich die da nicht mehr locker bekomme und die Farbe passt auch nicht, also gab es eine Neue. Kosten dafür 9.99 Euro inkl. Versand.

Auch aus dieser Kategorie:  Unterboden

Kosten

KostenWas
2.750 EuroFahrzeug
150 EuroÜberführung
30 EuroKettenspanner
80 EuroÖl und Filter
70 EuroABS-Sensoren
22 EuroReinigungsmittel
10 EuroHandyhalterung
3112 EuroGesamt
Stand 30.05.22