Wieso datest Du nicht?

W

Wer vom Pferd fällt soll sofort wieder drauf steigen – sagt man. Diese Aussage ist gleichzeitig eine Redensart, die wir sicherlich alle schon einmal gehört haben. Tatsächlich ist es jedoch in der Theorie, wie so vieles, viel leichter als in der Praxis und so fällt es den meisten, wie auch mir, eher schwer gleich wieder „aufs Pferd zu steigen“, was wiederum dazu führt, dass man über die Zeit Ängste entwickelt, die sich später nur noch schwer bekämpfen lassen.

Angst haben wir wohl alle… vor irgendwas, vor irgendwem und ich bin mir sicher, dass jeder von uns die ein oder andere Angst schon bekämpft hat und dann zum Ergebnis gekommen ist, dass es ja doch gar nicht so schlimm war.

Ich hatte beispielsweise lange Zeit Angst Auto zu fahren, heute fahre ich leidenschaftlich gern. Hatte Angst vor dem ersten Sex, heute ficke ich richtig gerne. Konnte mich nicht in großen Menschenmengen aufhalten, tu mich da immer noch schwer, aber es wird besser. Ich hatte bis fast volljährig war Angst im Dunkeln, heute liebe ich die Nacht… die Sterne, die Ruhe, den Frieden, die Gelassenheit und alles was mit der Dunkelheit daher geht.

Freizeitparks waren nichts für mich, weil ich mich nie getraut habe Achterbahnen zu fahren. Impfungen und Blutabnahme… Spritzen… Katastrophe.

Es sind viele Kleinigkeiten und ich könnte noch ewig so weiter machen… die Gründe erläutern woher die Ängste kommen und wie ich sie überwinden konnte, allerdings möchte ich mich einer ganz speziellen Angst widmen und auf eine Frage eingehen, die ich letztens erhielt.

Passend zum Thema:  Wenn Liebe doch nicht reicht?

Wieso datest du nicht?

Nun, wie die oben genannten Ängste hat auch diese „Angst“ einen Grund und eigentlich ist er lächerlich und der ein oder andere wird gleich bestimmt den Kopf schütteln, lachen oder kann es vielleicht sogar nachvollziehen.

Es war zu Zeiten der Berufsschule, damals als ich meine Bäckerlehre gemacht habe. Stand immer gern im Pausenhof bei den Frisörmädels und eine davon hat mir immer ganz besonders gefallen: Klein, blond, kurze Haare und die geilsten Augen die ich in meinem Leben je gesehen habe. Ich konnte die ganze Pause neben ihr stehen und mich in ihren Augen verlieren ohne auch nur einen Ton zu sagen. Ich will jetzt aber nicht sagen, dass ich wie ein Psychopath neben ihr stand ohne etwas zu sagen, denn tatsächlich unterhielten wir uns recht viel.

Sie hat sicherlich gemerkt, dass ich etwas für sie übrig hatte, denn alle anderen haben es auch gewusst. Einer meiner Kumpels meinte dann ich sollte sie doch einfach mal auf ein Date einladen, also fragte ich sie ob wir was essen gehen wollen und bot ihr an sie von der Arbeit abzuholen. Sie stimmt zu und am Samstag darauf machte ich mich nach der Arbeit auf dem Weg zu dem Frisörstudio bei dem sie ihre Ausbildung gemacht hat, doch sie war nicht da.

Damals gab es noch keine Smartphones, an WhatsApp oder Facebook war noch gar nicht zu denken und als ich sie anrief war das Handy aus. Ich bin davon ausgegangen, dass sie wahrscheinlich länger arbeiten muss und daher das Handy aus ist. Warte also noch ein wenig und ging dann in den Laden, um nach ihr zu fragen. „Ja die hat heute frei…“ erhielt ich als Antwort… na klasse.

Passend zum Thema:  Mutter mit Kind und Denken in Wahrscheinlichkeiten

Als wir dann wieder Berufsschule hatten, kam sie in der Pause direkt auf mich zu, entschuldigte sich, wahrscheinlich, weil sie doch ein schlechtes Gewissen hatte und ich antworte nur, dass es kein Problem sei. Kein Problem? Klar es ist geil zwei Stunden umsonst mit dem Bus zu fahren, wie ein Idiot vor dem Laden zu stehen und dann enttäuscht wieder nach Hause zu gehen… kein Problem.

Jah, aber ich bin ja ein Idiot und wahrscheinlich auch viel zu gutmütig, also bat ich ihr an unser „Date“ zu verschieben. Sie überlegte kurz, schaute mich dann an und meinte: „Eric du bist ein echt toller Typ, aber deine Narbe geht gar nicht, ich glaub‘ wir lassen das lieber.“ – Meine Fresse tat das weh, auch noch viele Jahre danach… und es hat mich echt ausgebremst… zumindest was das Thema Dating angeht.

Sicher weiß ich heute, dass es eigentlich etwas ist worüber man stehen kann, kein Grund aufgeben und, dass Körbe halt einfach dazu gehören… doch damals war das eben anders. Ich hatte, für die, die es nicht wissen etwa 2 Jahre vor der Berufsschule einen schweren Autounfall, den ich mit Müh und Not überlebte… und ich wusste damals gar nicht wie ich damit umgehen sollte… ich mein ich war/bin entstellt… Narbe im Gesicht und damals war es noch viel schlimmer als heute. Ich wusste gar nicht wie ich damit umgehen soll und hätte sie einfach nur gesagt, dass ich nicht ihr Typ bin, hätte das wahrscheinlich vieles leichter gemacht, aber weil mich die Narbe sowieso schon belastete, hat sie eben genau den Punkt getroffen, der mich schlimmer hätte gar nicht verletzten können.

Passend zum Thema:  Menschen ändern sich ... nicht

Die Geschichte mit der Narbe stört mich heute nicht mehr, weil ich inzwischen weiß wie oberflächlich und dumm das von ihr war, jedoch hat es eine andere Angst offenbart oder ehm verursacht, nämlich die davor zu daten. Jetzt aber nicht wegen der Narbe oder so, weil seither hatte ich einige Beziehungen, in die ich meistens einfach so reingerutscht bin, sondern viel mehr davor wieder mit etwas konfrontiert zu werden, womit ich in dem Moment einfach nicht umgehen kann.

Ich bin einfach nicht gut genug aufgestellt im Moment, um sagen zu können: Okay auf geht’s… ich habe andere Prioritäten und tatsächlich kämpfe ich nach wie vor mit dem ein oder anderen Gefühlschaos… aber ich denke, wenn das überwunden ist… irgendwann… kann ich mich wieder ans daten wagen… was nach fast 16 Jahren dann wohl das erste Mal wäre.

Jap… das wäre dann wohl der Grund wieso ich nicht date… sag ja… lächerlich.

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me