SchlagwortVerstehen

Narzissmus, Schwer- und Wankelmütigkeit

N

Ich sitze nun schon eine Weile vor dem Rechner und überlege wie ich anfangen soll, schaue auf meine Arme und begutachte die Bräune, welche sie über die letzten Monate erhalten haben. Stehe auf, ziehe mein Shirt über den Kopf und schmeiß‘ es in die Ecke, bleib‘ kurz stehen und entledige mich meiner Hose. Lauf‘ ins Bad, schaue in den Spiegel, drehe meinen Kopf zu beiden Seiten...

Nicht zu Ende gedacht

N

Es ist schon einige Zeit her, als ich mit einer guten Freundin Bekannten über das Thema Erfolg sprach. Wir entschlossen uns beide dazu einen Neustart allein zu wagen (unabhängig voneinander) und kriegen das, soweit ich das beurteilen kann, recht gut hin. Nach einigem hin und her und etwas mehr Tiefgang zwischen all den Oberflächlichkeiten, die wir nur noch austauschen… wenn überhaupt...

Sei leise

S

Das ich ein Fan klarer Worte bin habe ich bestimmt schon einmal irgendwo geschrieben und das, obwohl ich selbst den ganzen Tag rede ohne irgendetwas zu sagen, doch heute ist mir wieder einmal bewusst geworden wie sinnlos oberflächliches Blabla ist. Dieses ganze Beschönigen, Manipulieren, sagen was der andere hören möchte… es geht mir so auf den Keks… ich weiß, es ist widersprüchlich...

Ich hatte da was im Kopf… und wer ist eigentlich die Blonde?

I

Ich hatte da was im Kopf, ich weiß nicht mehr genau was es war, aber irgendwie sind eine Hand voll Begriffe übrig geblieben. Hm. Schaue gerade im Zimmer herum und versuche den Faden zu finden, den ich ganz offensichtlich verloren habe. Ging mir schon lang nicht mehr so, also dass ich vollkommen planlos war. Mein Schädel fühlt sich komplett leer an… kann echt keinen klaren Gedanken fassen...

Frauen

F

Frauen, das bekloppte Geschlecht – wollte ich so eigentlich schon in den Beitragstitel packen, war mir aber dann doch irgendwie zu abwertend, denn immerhin werden die Beiträge hier dank Crossposting auf verschiedenen Medien publiziert. Weiber – Jahrelang mein Lieblingsthema, doch inzwischen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es vergebene Mühe ist das andere Geschlecht auch nur...

Ich kann mir keine Liebe leisten

I

Vergangene Woche hatte ich eine Freundin zu Besuch, wir sind dann samstags gemeinsam an den Bodensee gefahren, haben uns einen schönen Tag gemacht aber quasi all unser Geld rausgeworfen. Wir strickten Pläne – weggehen, abhauen, WG, usw. typische Spinnereien einfach. Als wir mit unseren Überlegungen fertig waren stellte ich ihr irgendwann eine Frage: „Von was sollen wir leben? Luft und...

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me