SchlagwortErinnerung

All these small things

A

Has the world gone mad or is it me? Es gibt manchmal komische Tage in meinem Leben, die letzte Woche schien alles in Ordnung und von jetzt auf gleich zieht mich irgendetwas wieder runter. Neues Jahr, neues Glück… keine Ahnung. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass ich zum Jahreswechsel gar nichts gemacht habe, außer GTA Online zu spielen… und alte Erinnerungen sind wieder...

Nicht hält für die Ewigkeit

N

Die Zeit rast – es ist ein Jahr vergangen seit ich in Spanien war und morgen ist schon wieder Weihnachten. Das Zeitgefühl täuscht, vor allem wenn man quasi jeden Tag gleich verbringt: Aufstehen, zocken, fressen, schlafen… oder wie es momentan ist: Aufstehen, duschen, Kaffee, Schule, etc. Im Leben bleiben die vielen ersten Male, die man in der Jugend erlebt, deutlich in Erinnerung: der...

Dies und das

D

Während ich noch vor meinem Rechner sitze, mit dem Stuhl kipple und mir überlege was ich eigentlich schreiben möchte schau ich mir auf die Hände und höre Musik. Ich schaue mir auf die Hände, muss grinsen und dann doch etwas lachen – frag mich selbst wo meine Hände überall waren und was sie bereits taten. Natürlich kenne ich die Antwort und wahrscheinlich ist es genau das was mich gerade...

To be honest aka Jack’s telling the truth

T

Alkohol, oh Alkohol. Menschen reagieren ja bekanntlich verschieden auf Alk, im Allgemeinen jedoch behauptet man, dass Kinder und Betrunkene die Wahrheit sagen und, was noch wichtiger ist, dass sich unter Alkoholeinfluss der wahre Charakter zeigt. Manche werden aggressiv, andere sentimental und ich gehöre zu denen, die dann grundsätzlich alle lieb haben. Freund, Feind, Mann, Frau… ganz egal...

Numb

N

Inzwischen habe ich die spanische Mentalität schon etwas angenommen oder sagen wir einfach ich habe die für mich passenden Dinge übernommen. Es sind genau genommen nur zwei Kleinigkeiten: Etwas zu spät kommen und Siesta. Die Siesta, sprich das Mittagsschläfchen, ist für mich inzwischen echt wichtig geworden, weil die Zeit hier irgendwie zu rennen scheint – gerade war ich noch frühstücken...

Gestochen

G

Das war’s dann also, das ganze Geschiss für nichts. Ich hatte ewig Angst vor den Schmerzen, habe mich immer wieder gedrückt und mir Gedanken gemacht ob oder ob nicht – schmerzt es, schmerzt es nicht… und wies halt immer so ist waren die ganzen Befürchtungen einfach umsonst. Viele haben gesagt, dass es weh tut wie sau, sie geheult hätten oder sonst was… bis auf eine, eine...

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me