Komm´ wir zieh’n `ne LYNE

K

Ich weiß gar nicht mehr genau wo ich das Spiel überhaupt herbekommen habe. Wahrscheinlich war es für ein paar Cent im Angebot nachdem ich wieder einmal einige meiner Steam-Sammelkarten kombinierte und dadurch ein Gutschein entstanden ist. LYNE ist eine Art Puzzle-Knobel-Hirnschmalz-Anstreng-Spiel – klingt komisch, ist aber so.

Trotz dessen, dass LYNE Grafisch weniger aufwendig und vom Spielprinzip recht simple ist kann man gut und gerne mal einige Stunden in das Spiel investieren. Für weniger als 3,- EUR erhaltet ihr das Game derzeit im Steam-Shop. Wie bereits erwähnt ist das Spielprinzip recht leicht und erklärt sich nach dem ersten Level quasi von selbst:

Eure Aufgabe ist es einen Anfangs- und einen Endpunkt mit Linien zu verbinden und dabei alle Knoten auszufüllen.

Kurzum ist es ein netter Zeitvertreib für Zwischendurch, beispielsweise während Downloads u.Ä.

Steam-Umfang:

33 Errungenschaften
Sammelkarten


Also published on Medium.

Passend zum Thema:  DirtyBomb - Boom Boom Pow

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, glaube an das Gute im Menschen, muss mich aber immer wieder mit der daraus folgenden Enttäuschung auseinandersetzen.

meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2020 meska.me