ArchivOktober 2016

Numb

N

Inzwischen habe ich die spanische Mentalität schon etwas angenommen oder sagen wir einfach ich habe die für mich passenden Dinge übernommen. Es sind genau genommen nur zwei Kleinigkeiten: Etwas zu spät kommen und Siesta. Die Siesta, sprich das Mittagsschläfchen, ist für mich inzwischen echt wichtig geworden, weil die Zeit hier irgendwie zu rennen scheint – gerade war ich noch frühstücken...

Die Hausparty

D

Auch wenn ich nach wie vor in Spanien bin, so möchte ich mich zur Abwechseln mal wieder einem anderem Thema widmen. Vor einiger Zeit fing ich mit der Rubrik „Weibergeschichten“ an… Ich mein klar, mein ganzes Leben dreht sich irgendwie um „ficken und gefickt werden“ doch nichts desto trotz waren andere Themen in den letzten Wochen wichtiger und vor allem deutlich...

A16: Un poco español

A

Sind jetzt schon wieder einige Tage seit dem letzten Beitrag vergangen, allerdings wollte ich einfach von diesem „okay ich schreibe jetzt doch jeden Tag was“ wegkommen, weil diesen „gezwungenen“ Beiträgen einfach die Seele fehlt. Un poco español also… sprich ein wenig Spanisch… die ersten beiden Tage meines Praktikums sind inzwischen vorüber und ich kann mir...

A16: Noch nicht zufrieden

A

Inzwischen ist es schon Donnerstag, konnte deutlich weniger schreiben, als ich eigentlich vor hatte, aber rückwirkend lässt sich daran jetzt auch nichts mehr ändern. Momentan sitze ich in der Bahn auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft und freue mich schon tierisch auf das fettige Mittagessen. Inzwischen machen wir schon unsere Späßchen darüber… ganz nach dem Motto: „Was wird es wohl...

A16: Die ersten paar Tage

A

Bisher hatte ich noch nicht wirklich Lust und/oder Zeit bzw. war einfach zu müde und zu erschöpft, um wirklich irgendetwas sinnvolles zu bloggen. Vorgestern Abend habe ich es zwar versucht, musste aber schon nach ein paar Zeilen feststellen, dass mein Geschriebenes einfach lieb- und inhaltslos war. Im Moment sitze ich vor unserer Unterkunft mit kurzen Hosen, Polo und Flipflops… die...

A16: Ein wenig aufgeregt

A

Während ich gerade noch auf meinem Kumpel warte, um ein paar letzte Spielchen LoL zu zocken und im Hintergrund dieser geile Song läuft… … macht sich langsam aber etwas #Unruhe bemerkbar. Einerseits bin ich glücklich, andererseits etwas aufgeregt und zu guter letzt skeptisch was den Aufenthalt in #Spanien angeht, allerdings sehe ich es optimistisch und denke das die #Vorfreude alles...

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me