Erschreckend überwältigend

E

Man braucht sein ganzes Leben um einen Menschen wirklich zu kennen

  • hat zumindest einer meiner Zockerjungs gesagt.

Ist das so? Oder können Menschen ins Leben treten und man hat das Gefühl sich schon sein ganzes Leben lang zu kennen? Ist alles vorherbestimmt? Gibt es sowas wie Schicksal? Musste alles so kommen? Bin ich für was Größeres vorgesehen?

Ich mein war der ganze Scheißefluss der letzten Jahre einfach nur richtungsweisend für die Zukunft? Musste ich das alles durchmachen um heute auf einem besseren Weg zu sein?

Während ich mir diese Fragen stelle wird die Antwort immer deutlicher…

alles geschieht aus einem gewissen Grund.


Also published on Medium.

Passend zum Thema:  Weinen vor Freude

Über den Autor

Eric

Mitte, Anfang 30 oder sowas, Energyjunkie und leidenschaftlicher Gamer. meska.me ist meine persönliche Blog-Mischmasch-Alles-Seite auf der ich hin und wieder Gedanken und Eindrücke rund um Themen die mich eben derzeit beschäftigen veröffentliche.

Schreibe einen Kommentar

Von Eric

Das könnte dich interessieren:

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me