SchlagwortZukunft

Calw

C

Ursprünglich war diese ganze Calw-Geschichte mal als „Zwei-Wochen-Aufenthalt“ geplant, nächsten Monat werden es drei Jahre, hätte mir das vor Jahren jemand gesagt hätte ich wahrscheinlich gelacht. Naja zugegeben, bevor ich in diese Talfahrt geraten bin, war ich echt gern in Calw… hatte hier ein paar Freunde, lustige Wald-, Wiesen- und Garagenpartys, hab‘ Mädels...

Der Weg ist das Ziel

D

Dummer Spruch, oder? „Der Weg ist das Ziel…“ hm… hat jeder schon mal gehört und je nach Lebenslage entsprechend aufgenommen. Bisher war es für mich immer so, dass ich mir dachte: „Der kürzeste Weg führt schnell ans Ziel.“ – das Problem dabei ist einfach, dass man Baustellen und Umleitungen nicht berücksichtigt und so öfter zum Stillstand kommt, als einem...

Nicht hält für die Ewigkeit

N

Die Zeit rast – es ist ein Jahr vergangen seit ich in Spanien war und morgen ist schon wieder Weihnachten. Das Zeitgefühl täuscht, vor allem wenn man quasi jeden Tag gleich verbringt: Aufstehen, zocken, fressen, schlafen… oder wie es momentan ist: Aufstehen, duschen, Kaffee, Schule, etc. Im Leben bleiben die vielen ersten Male, die man in der Jugend erlebt, deutlich in Erinnerung: der...

Kurz vor 30

K

Erster Mai – Tag der Arbeit – perfekt, um sich wieder einmal Gedanken zu machen und vor allem zu handeln. Am Freitag werde ich 30 und bisher habe ich immer noch nichts gefunden was mich ausreichend befriedigt und bei Laune hält. Dabei beziehe ich mich jetzt nur auf die Arbeit, allerdings habe ich in den vergangenen Tagen ein paar Netze ausgeworfen, in der Hoffnung, dass ich vielleicht...

Wird besser

W

Eine Ära geht zu Ende könnte man sagen. Vor gut einem Jahr hat sich mein Leben mal wieder auf den Kopf gestellt, mich zurückgeworfen an einen Punkt, den ich vor 10 Jahren schon einmal durchleben musste. Sagen wir einfach ein Tief was sich seit meinem 16. Lebensjahr quasi immer wiederholt hat… ein kontinuierliches auf und ab im Jahresrhythmus. Irgendwie sowas. Job verloren, Wohnung verloren...

Erschreckend überwältigend

E

Man braucht sein ganzes Leben um einen Menschen wirklich zu kennen hat zumindest einer meiner Zockerjungs gesagt. Ist das so? Oder können Menschen ins Leben treten und man hat das Gefühl sich schon sein ganzes Leben lang zu kennen? Ist alles vorherbestimmt? Gibt es sowas wie Schicksal? Musste alles so kommen? Bin ich für was Größeres vorgesehen? Ich mein war der ganze Scheißefluss der letzten...

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2019 meska.me