SchlagwortErfahrung

Entscheidungen

E

Ich hatte immer Angst davor kalt zu werden, Gefühle in den Hintergrund zu stellen und alles ausschließlich rational zu sehen. Ich dachte immer es sei das Vernünftigste, alles und jeden unvoreingenommen zu betrachten… doch tatsächlich bin ich dazu gar nicht in der Lage. Ich bilde meine Meinung innerhalb weniger Sekunden und steht diese erst einmal bin ich nur schwer bis gar nicht mehr davon abzubringen. Kurzum müsste ich alles besser wissen da sich meine Eindrücke immer wieder bestätigen – wie kommt es dann also, dass ich mich in vielen Dingen schwer tue? Hoffnung, gewisse Erwartungen, dass es doch anders wird? Keine Ahnung. Rationalität ist (...)

Bödenschläfer – meine Erfahrungen ohne Bett

B

Alles hat vor ein paar Wochen angefangen, als ich regelmäßig Rückenschmerzen hatte. Wie das immer so ist oder sagen wir eher für unsere Gesellschaft inzwischen typisch, hab ich mich vor den Rechner gesetzt und nach Möglichkeiten gegoogelt wie ich die Rückenschmerzen bestmöglich und vor allem schnellstmöglich loswerde. Schon aus reinem Instinkt legte ich mich auf den Boden und konnte direkt eine Besserung spüren. Ich überlegte mir also ggf. einige Tage auf dem Boden zu schlafen, um meinen Rücken wieder in Form zu bringen und während ich dann so vor mich hingoogelte bin ich über diverse Websites mit verschiedenen Erfahrungsberichten zu genau diesem Thema (...)

To be honest aka Jack’s telling the truth

T

Alkohol, oh Alkohol. Menschen reagieren ja bekanntlich verschieden auf Alk, im Allgemeinen jedoch behauptet man, dass Kinder und Betrunkene die Wahrheit sagen und, was noch wichtiger ist, dass sich unter Alkoholeinfluss der wahre Charakter zeigt. Manche werden aggressiv, andere sentimental und ich gehöre zu denen, die dann grundsätzlich alle lieb haben. Freund, Feind, Mann, Frau… ganz egal. Liebe ist für alle da und wenn ich getrunken habe, habe ich euch alle lieb. Leider neige ich auch zu Sentimentalität und zu Selbstvorwürfen, es ist jetzt aber nicht so, dass ich ich mich in eine Ecke setzte und anfange mich selbst zu bemitleiden oder zu (...)

Erfahrung

E

Bin gestern mit einem Kumpel saufen gewesen und konnte ihn dabei beobachten wie er genau auf meine Art ‘ne Alte klar gemacht hat. Man muss einfach nur zuhören und ziemlich schnell wird klar, was derjenigen… nein halt, streichen wir das. Jeder Mensch hat irgendwie die selben Bedürfnisse, das Verlangen nach Anerkennung, Verständnis, Nähe, Zärtlichkeit. Manchmal sagt eine Umarmung, ein Blick, das Halten einer Hand mehr aus, als 1.000 Worte und wenn man einfach offen und ehrlich – eben auch als Mann, über seine Bedürfnisse spricht schmelzen die Herzen ziemlich schnell. Es ist sicher keine Schande Gefühle zu zeigen, im Gegenteil… jeder (...)

Zwei Dinge sind unendlich

Z

Wie Einstein schon sagte, gibt es zwei Dinge die unendlich sind: “Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.”. Ein gutes Beispiel dafür hat sich heute morgen zugetragen und war gleichzeitig ein Denkanstoß dahingehend wo ich gerade stehe und was mich an Menschen dermaßen ankotzt.

August – Persönlicher Hassmonat

A

Ich bin kein Sommermensch, wirklich nicht – Ich wäre es gerne, aber psychisch und körperlich ist es mir leider nicht oder nicht mehr möglich. Körperlich ist es kurz und bündig damit erklärt, dass ich einen sehr sensiblen Magen habe (Magen wie ich selbst – Sensibelchen eben) und ich Wärme und Hitze nicht sonderlich gut vertrage was wiederum zu starken Magenkrämpfen und/oder Schlimmeren führt. Und psychisch… hmm. Heute auf den Tag genau ist es 11 Jahre her und gleichzeitig auch Beginn eines bösen Kreislaufs voller auf und ab… irgendwie hat sich alles in den letzten Jahren immer wieder wiederholt und statt darüber nachzudenken wo der (...)

Das könnte dich interessieren:

Neueste Kommentare

Kategorien

Made with ♥ near Munich
© 2013 - 2020 meska.me